Beiträge: Bad Kohlgrub

 
Blog Pins
Markus Fenner, Drehbuchautor und Schriftsteller aus Bad Kohlgrub

Romanschreiben ist Herzenssache und Luxus

Ich habe mich immer sehr für Dinge interessiert, die es nicht gibt, die also erst erfunden werden müssen. Allerdings ist klar: sollen diese Erfindungen Aura und Gewicht haben, müssen sie in den Dingen wurzeln, die es gibt. Aus dem Boden des Wirklichen wächst, aufwärts ins Mögliche, der Stamm des Erzählten. Erst in der Phantasie des Lesers entfaltet sich dann seine Krone zu einer neuen Wirklichkeit... etwa so möchte ich die Faszination beschreiben, die das literarische, vor allem das Prosa-Schreiben, seit meiner Jugend auf mich ausübt.

Weiter lesen...
Blog Pins
Ein langjähriger Stammgast Bad Kohlgrubs erzählt

Hier fühle ich mich wohl

Nachdem ich in einer Zeitung eine kleine Werbeanzeige von Bad Kohlgrub gelesen hatte, kam ich vor circa 25 Jahren das erste Mal in den Ort am Fuße des Hörnles. Ich landete gleich im Quellenhof der Familie Kargl, wo ich vor allem die Liebenswürdigkeit des Hotelier-Ehepaars sehr schätze. Seit damals komme ich regelmäßig - manchmal sogar zweimal im Jahr hierher - und habe nirgendwo anders mehr Urlaub gemacht.

Weiter lesen...
Blog Pins
Die nostalgische Sesselbahn an Bad Kohlgrubs Hausberg Hörnle feiert am 30. August Geburtstag

60 Jahre und kein bisschen müde

Die Anfänge der Hörnlebahn liegen in der Nachkriegszeit. Einige einflussreiche und aktive Bürger sowie die Gemeinderäte um den damaligen Bürgermeister Reiner erkannten sehr bald nach dem Krieg den Wert des Hörnles und das ungenutzte Potential Bad Kohlgrubs als Fremdenverkehrsort. Mit dem Bau der Hörnle-Schwebebahn wurden die Weichen gestellt.

Weiter lesen...
Blog Pins
Große Bandbreite des Angebots zur Steigerung des Wohlbefindens

GesundHeiterLeben Tag in Bad Kohlgrub

Samstag ist es wieder so weit: In Bad Kohlgrub findet ab 14 Uhr der mittlerweile 6. GesundHeiterLeben Tag im und um den Kurpark in der Ortsmitte statt. Diese Veranstaltung ging aus dem „Moorbabytag“ 2008 hervor, an dem wir im Lebensgarten die ersten Bäumchen pflanzten. Die Bäumchen stehen stellvertretend für die Babys, die nach einer erfolgreichen Moorbehandlung zur Welt kamen. Der bislang unerfüllte Kinderwunsch-Traum wurde Wirklichkeit – vom Babytraum zum Traumbaby sozusagen.

Weiter lesen...
Blog Pins
Die Mode als ständige Begleiterin

Kleider machen Leute

Vor etwa 100 Jahren kaufte mein Urgroßvater dieses Haus. Er war Bader, schnitt seinen Kunden die Haare, zog schmerzende Zähne und behandelte Wunden. 1952 eröffneten meine Großeltern in diesem Gebäude einen Gemischtwarenladen: Neben Lebensmitteln gab es auch Textilien, vor allem Stoffe für Hemden, Schürzen und Kleider sowie Kurzwaren.

Weiter lesen...
Blog Pins
Eine Führung durch das Bad Kohlgruber Gotteshaus

Die gute Seele von St. Martin

Während meiner 18jährigen Tätigkeit als Mesner der Bad Kohlgruber Pfarrkirche St. Martin habe ich mir viel Wissenswertes über dieses Gotteshaus angeeignet. So kommt es immer wieder vor, dass ich für Kirchenführungen angefragt werde und wenn es in meinen Plan passt, mache ich es auch gerne.

Weiter lesen...
Blog Pins
Fichtenspitze in Schokolade oder lieber Muckwurz?

Auf zur Kräuterschule

„Ohne Moos nichts los“, sagt Marianne Sternkopf und lacht. Das „Kräuterweib“ aus den Ammergauer Alpen kurz vor der Zugspitze kennt sich mit Wildkräutern aus wie der Druide von „Obelix und Asterix“. Jetzt steht sie am Rochusfeld von Bad Kohlgrub und legt ihrem Gast, der kurz die Augen schließen muss, einen Leckerbissen auf die Zunge. Auf ihr neugieriges „Na, was ist das wohl?“ druckst er ein ratloses „süß und regungslos“.

Weiter lesen...