Blog Pins
Thorsten Unseld begleitet ein Rennrad-Fotoshooting auf der Planseerunde

In Szene gesetzt

In Szene gesetzt

Kurz nach dem Start im Graswangtal © Thorsten Unseld

Es ist bereits Mitte August als uns eine Email erreicht: Das renommierte Radsportmagazin RoadBIKE hat sich für einen Bericht über traumhafte Rennradstecken die Planseerunde bei uns in den Ammergauer Alpen herausgesucht. Natürlich bin ich Feuer und Flammer für die Aktion, aber die Abwicklung muss schnell erledigt werden: die Aufnahmen sind noch für einen Sommertag in der Folgewoche geplant.

Nach der sehr kurzfristigen Anfrage gehe ich daher sofort in die Vorbereitung. Auf die Schnelle bekommen wir keine professionellen Models, aber, so versichtert mir der Fotograf, dürfen es für die Bilder auch ganz normale Leute sein. Also werde ich Model spielen - ob das gut geht? Da ich selbst nur mit dem Mountainbike unterwegs bin, besorge ich mir von einem lokalen Fahrradhändler eine passende "Rennmaschine" und von unserem Kooperationspartner Ziener das entsprechende Outfit. Schnell überlege ich mir noch ein paar Locations, an denen wir die besten Bilder mit Blick über den See und in die Bergwelt der Ammergauer Alpen schießen können.

Der Plansee liegt idyllisch in den Ammergauer Alpen - ideal zum Radfahren und Wandern.

Der Plansee liegt idyllisch in den Ammergauer Alpen - ideal zum Radfahren und Wandern. © TVB Naturparkregion Reutte

Zwei Tage später geht es auch schon los. Das Wetter ist perfekt. Der Fotograph und mein Kollege aus Füssen holen mich an der Tourist-Information in Oberammergau, am Ammergauer Haus, ab. Als erster Fotostopp seht das Pilatushaus mit seinen herrlichen Lüftlmalereien auf dem Programm - hier sind wir schnell fertig, da es sich um ein Pausenbild handelt und wir nicht auf die Räder müssen. Bei der zweiten Stelle, der Einmündung ins Graswangtal, sieht das schon anders aus - bis zum perfekten Bild, auf dem sowohl wir also auch die Bergszenerie des Hochtals gut zu sehen sind, müssen wir gefühlte 100 Mal die gleiche Strecke immer wieder abradeln.

Nun geht es endich weiter zum Plansee. Da an diesem Sommertag hier sehr viel los ist, müssen wir auch die Aufnahmen an der kurvigen Uferstraße oft wiederholen, da immer wieder vorbeifahrende Autos und andere Radfahrer mit im Bild sind. Die Sonne scheint warm und der Plansee funkelt verführerisch. Am liebsten würde ich direkt in den See springen, aber wir sind ja zum Arbeiten da. Nach etlichen Wiederholungen sind die Bilder im Kasten und alle glücklich. Zeit für eine kurze Pause!

Nach dem Shooting haben sich die Beine eine Abkühlung im Plansee verdient.

Nach dem Shooting haben sich die Beine eine Abkühlung im Plansee verdient. © Florian Wagner

Den Heimweg zurück nach Oberammergau trete ich dann mit dem Rennrad an. Über den Ammerwald, an der Linder entlang und an Schloss Linderhof vorbei - was für eine tolle Strecke!

Zur Person

Thorsten Unseld

Thorsten Unseld

Thorsten Unseld (Jahrgang 1976) arbeitet als Produktmanager im Bereich Aktivzeit / Outdoor bei der Ammergauer Alpen GmbH und verbringt als leidenschaftlicher Mountainbiker, Snowboarder, Bergsteiger und Skitourengeher jede frei Minute in den Bergen der Ammergauer Alpen.

zurück
comments powered by Disqus