Blog Pins
Große Bandbreite des Angebots zur Steigerung des Wohlbefindens

GesundHeiterLeben Tag in Bad Kohlgrub

GesundHeiterLeben Tag in Bad Kohlgrub

Der Babytraum wurde war, eine stolze Mama im Kurpark Bad Kohlgrub © Gemeinde Bad Kohlgrub

Samstag ist es wieder so weit: In Bad Kohlgrub findet ab 14 Uhr der mittlerweile 6. GesundHeiterLeben Tag im und um den Kurpark in der Ortsmitte statt. Diese Veranstaltung ging aus dem „Moorbabytag“ 2008 hervor, an dem wir im Lebensgarten die ersten Bäumchen pflanzten. Die Bäumchen stehen stellvertretend für die Babys, die nach einer erfolgreichen Moorbehandlung zur Welt kamen. Der bislang unerfüllte Kinderwunsch-Traum wurde Wirklichkeit – vom Babytraum zum Traumbaby sozusagen.

Barfusspfad

Barfusspfad Kurpark Bad Kohlgrub © Michaela Feldmann

Letztes Jahr stellten wir die Veranstaltung unter das Thema „Meine Auszeit“: Es wurden verschiedene Entspannungstechniken vorgestellt und ein abwechslungsreiches Verwöhn-Programm angeboten. Ein anderes Mal hatten wir den Schwerpunkt „Kräuterbuschen“. Die Besucher erfuhren viel über den geschichtlichen Hintergrund der Tradition des Kräuterbuschen-Bindens sowie über die Wirkungsweise verschiedener Kräuter. Wie man mit Kräutern und Moor Hautprobleme lindern kann stand im Fokus. Dazu gab‘s viele Tipps zur Kräuteranwendung für die Betroffenen. 2010 weihten wir an der neu gestalteten Kneipp-Anlage den Barfuß-Pfad ein, der von den Mitgliedern des Kur- und Verkehrsvereins angelegt worden ist. Besucher können testen, wie es sich anfühlt, auf größeren und kleineren Steinen, Gras, Hack-Schnitzel oder auch Baumstümpfe zu laufen.

Moorlehrpfad

Moorlehrpfad in Bad Kohlgrub © Michaela Feldmann

Dem rührigen Kur- und Verkehrsverein ist es auch zu verdanken, dass wir dieses Jahr unseren neuen Moorlehrpfad im Rahmen des GesundHeiterLeben Tags einweihen können. Die Mitglieder haben ganz viele Stunden Arbeit und Herzblut in diesen Lehrpfad investiert, der mit wunderschönen, neuen großen Tafeln eine deutliche Aufwertung erfährt. Auf den einzelnen Tafeln ist zu sehen, wie man Moor abbaut, wie es wieder „re-naturiert“ wird, sie geben Informationen über die Wirkungsweise des Moores aber auch über Fauna und Flora im Moor.

Die Bilder und Grafiken stammen aus unserer Moorfibel, die Besucher jederzeit kostenlos mitnehmen können. Sie liefert alle wichtigen Informationen über unser vielseitig einsetzbares, dickbreiiges Bergkiefernhochmoor.

Labyrinth

Norbert Parucha im kretischenLabyrinth, Kurgarten Bad Kohlgrub © Michaela Feldmann

Außerdem wird dieses Jahr der Frage nachgegangen, ob Bad Kohlgrub auch ein Kraftort ist. Wir konnten dafür zwei Koryphäen auf diesem Gebiet gewinnen, nämlich den Dipl.-Ing. Bernd Eckstein sowie den Rutengeher Reiner Lück. Nachdem Dipl.-Ing. Eckstein über „Erdstrahlen – wie beeinflussen Sie mein Leben?“ referiert hat, begibt sich Reiner Lück mit den Besuchern zusammen auf die Suche nach Erdstrahlen im Kurpark.

Um 16:30 Uhr stellt Norbert Parucha sein Buch „Meditatives Wandern“ bei einer Lesung in der Bücherei vor, ehe er bei Einbruch der Dunkelheit durch das beleuchtete, kretische Labyrinth führt.

Hofladen

Hofladen Bad Kohlgrub © Michaela Feldmann

Überhaupt haben wir heuer ein sehr meditatives Abendprogramm zusammengestellt: Um 19 Uhr beginnt am Pavillon unter freiem Himmel die „Stunde der Lichter“, die vom Chor Troubadour und Irmgard Eder gestaltet wird. Gegen 20:15 Uhr stimmen dann Alphornbläser auf einen hoffentlich milden Sommerabend ein. Natürlich ist beim GesundHeiterLeben Tag auch für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Tagsüber gibt es Kaffee und Kuchen von den Naturgebern und Kräutersnacks sowie erfrischende Sommerkräutergetränke von den Kräutermädels, am Abend grillt der Kurparkwirt. Außerdem öffnet der Obst- und Gartenbauverein die Türen seines Hofladens.

Mehr Informationen und zeitlicher Ablauf zur Veranstaltung

Zur Person

Mona Lux

Mona Lux

Mona Lux wurde 1967 in Hanau geboren. Nach dem Abitur studierte sie an der FH in München Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Tourismus. 1995 nahm sie ihre Tätigkeit bei der Kurverwaltung in Bad Kohlgrub auf, wo sie fürs Marketing zuständig war. Zwischen 1998 und 2000 leitete Mona Lux das Verkehrsamt in Lechbruck. Nach Babypausen und einem Ausflug in die Selbstständigkeit verstärkt sie das Team seit 2012 in der Touristinfo Bad Kohlgrub. Mona Lux ist verheiratet und hat zwei Kinder.

zurück
comments powered by Disqus