Blog Pins
Tue deinem Leib Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen

GesundHeiterLeben-Tag 2016

GesundHeiterLeben-Tag 2016

Nordic Walking © Ammergauer Alpen GmbH, Mathias Neubauer

So, der GesundHeiterLeben-Tag steht wieder an, viele fragen mich schon, wann der denn ist und was geboten wird.

Heuer war es sehr schwierig, diesen Tag auf die Reihe zu bekommen. Erst hatten wir Terminschwierigkeiten und dann ist es, vielleicht auch bedingt durch den Termin in den Ferien, nicht einfach gewesen, Teilnehmer zu finden. Den geplanten Kreativmarkt mussten wir leider absagen. Aber jetzt steht der Tag! Es wäre schon schade gewesen, wenn „unser“ Tag nach 8 Jahren nicht mehr ist. Wir haben in Bad Kohlgrub so viel Potential und es ist mir wichtig, dass das alle erfahren. Und ich finde, wir haben wieder ein tolles Programm zusammengestellt.

Lange haben wir für den Aktionstag überlegt, was wir heuer als Thema nehmen, was ist ein Aufhänger, wer könnte mitmachen, wen kann man für diesen Tag begeistern. Das alles sind Gedanken, die mir da im Kopf rum spuken. Mir ist es wichtig, hiesige Therapeuten einzubinden, denn dieser Tag ist eine Plattform, auf der sie sich vorstellen können, auf der sie ihr Wissen weitergeben können.

Am ersten der vielen Treffen, an dem sich leider nur Mona Lux (1. Vorsitzende der MoorSymphonie) und ich uns trafen, sind wir auf das Thema Bewegung gekommen. Ich war schon sehr enttäuscht, dass von den Eingeladenen nur wir da waren. Nichts desto trotz stellten wir zwei fest „Wir bewegen uns viel zu wenig, sitzen so oft im Büro oder unser „Bewegungsablauf ist immer der Gleiche“.

Jens Heilgermann

Jens Heilgermann © Jens Heilgermann

Dann ist alles ins Rollen gekommen. Schnell ist mir Sabine Seelos mit ihrem Zumba eingefallen. Ich hab bei ihr ja schon zwei Kurse mitgemacht. Mensch, die frag ich, ob sie mitmacht. Das ist doch ein guter Einstieg in den Aktiv-Tag - flotte Musik kombiniert mit rhythmischer Gymnastik. Sabine war gleich mit dabei, Mona hat Nordic Walking in die Hand genommen, sie kennt Herrn Heilgermann. Feldenkrais hab ich schon in meinen „junge Jahren“ ausprobiert, auch das haben wir dabei und da möchte ich mir auch gerne den Vortrag anhören,  Frau Sendelbach hält ihn, wenn ich das nicht selber schon mal ausprobiert hätte, wüsste ich nicht was „Feldenkrais“ das ist.

„Du bist was du isst“ ? da bin ich mal gespannt was Frau Dvorak zu erzählen hat. Ganz besonders freut es mich, dass Irmgard Eder mit dem Meditationsweg dabei ist. Sie ist eine Freundin von mir und ich frage mich, was sie wohl auf dem Ammergauer Alpen Weg „Brennendes Herz“ mit uns macht. 

Kräuterbrote

Schmackhafte Kräuter © Ertl, Unterammergau

Wir haben so viel Programm dass ich genau gezielt aussuchen muss was mir wichtig ist. Gehe ich zu Centa Schuster, sie zeigt wie richtig gekneippt wird und erklärt, was die fünf Säulen der Kneipptherapie sind. Oder geh ich lieber zur Abteilung Leichtathletik mit ihrem Laufparcour, da könnte ich doch gleich testen, wie fit ich bin. Auch das Thema  „Faszien“ interessiert mich, da sollte ich mich bei Sabine bei ihrem Workshop informieren. Achja, Nordic Walken möchte ich noch ausprobieren. Ich gehe sehr gerne spazieren, warum nicht auch die Arme mitnehmen?

Bei den Naturgastgebern trink ich dann eine gute Tasse Tee und lass mir den selbstgemachten Kuchen schmecken. Zur Erfrischung will ich mir dann noch eine Kräuterlimonade holen. Zur Stärkung lass ich mir beim Obst- und Gartenbauverein bestimmt noch was Gegrilltes schmecken. Das hab ich mir dann aber auch verdient und klopf mir im Geiste schon anerkennend auf die Schulter.

Essenstände

Essenstände unterm Balkon des Kurhauses in Bad Kohlgrub © Monika Niklas

Ich hoffe jetzt einfach dass der Tag gut abläuft, dass viele Interessierte kommen und dass das Wetter hält. Wobei, wir können in die Wandelhalle und in die Räume des Haus des Gastes ausweichen, also wird das auch kein Problem. Wie auch immer, unser 1. Bürgermeister, den ich natürlich auch gleich verpflichtet habe, begrüßt um 14 Uhr alle Gäste und Teilnehmer und dann kann's losgehen. Ich freu mich...

Komplette Veranstaltungsinfos

Zur Person

Monika Niklas

Monika Niklas

Ihr ist ihr Heimatort wichtig, drum hat sie sich trotz wenig Freizeit - der Mann führt den Betrieb Elektro Niklas, wo sie im Geschäft und Büro voll eingespannt ist - dazu entschlossen, dem Kur- und Verkehrsverein als Mitglied und sich auch im Ausschuss als 2. Vorstand einzubringen. Seit 4 Jahren organisiert sie den GesundHeiterLeben-Tag. Sie ist in Kohlgrub geboren. Monika Niklas engagiert sich ebenso, was die Chormusik in Bad Kohlgrub betrifft, leitet den Chor Troubadour, singt im Kirchenchor und auch in dem neu gegründeten Kathedralchor mit.

zurück
comments powered by Disqus