Blog Pins
Ein Drehtag mit Stylistin Agathe Kratz

Ammergauer Alpen Bergluft für unsere Gäste

Ammergauer Alpen Bergluft für unsere Gäste

Kind beim Ammergauer Alpen Bergluft sammeln © Ammergauer Alpen GmbH, Mathias Fend

Auf zum Videodreh für die Bergluft-Kampagne der Ammergauer Alpen, die Schauspieler sind alles Kinder aus der Mittelschule Oberammergau.

So ein Drehtag geht richtig früh los. Schon um 05:00 Uhr in der Früh treffe ich mich mit dem Fotografen Matthias Fend und unserem Kameramann Clemens Krüger um rechtzeitig um 06:00 Uhr am Drehort in Bad Bayersoien zu sein. Eigentlich will ich ja noch liegen bleiben, aber Kaffee und ein leckeres Frühstück bringen mich auf Trab. Zudem bin ich schon richtig gespannt, wie sich die Kinder anstellen werden, denn uns steht ein langer Tag bevor.

Luftfangen auf dem Soier See

Kinder fangen Ammergauer Alpen Bergluft auf dem Soier See © Ammergauer Alpen GmbH, Mathias Fend

Als Visagistin bin ich den ganzen Tag für Haare und „Makeup“ verantwortlich, schau, dass Dirndl und Lederhosen immer richtig sitzen und betreue nebenher noch die Kids. Um 06:00 Uhr treffen wir uns mit zweien der Kinder, einem Jungen und einem Mädchen, am Soier See in Bad Bayersoien.

Unsere erste Einstellung zeigt die Kinder beim Ruderbootfahren – das Wetter ist super und die zwei sehen richtig süß aus. Unsere nächste Station ist der Warbichlhof in Oberammergau, wo wir auch auf die anderen sechs Schüler treffen. Also alles einpacken, verstauen und nach Oberammergau. Jetzt bin ich gefordert. Ich mach mich an die Arbeit, denn es müssen jetzt zuallererst einmal Zöpfe geflochten und Dirndl und Lederhosen richtig angezogen werden. Zudem brauchen unsere jungen Schauspieler am Anfang noch etwas Motivation, bis sie aufgetaut sind und sich ungezwungen vor der Kamera bewegen.

Ammergauer Alpen Kinder vom Dreh

Kindergruppe beim Dreh für Bergluft Ammergauer Alpen © Ammergauer Alpen GmbH, Mathias Fend

Alles fertig - jetzt drehen wir mit den blühenden Wiesen im Hintergrund, wie die Kinder mit einem Leiterwagen Gläser zur mobilen Tourist-Information bringen. Das klappt nicht von Anfang an und wir wiederholen das Ganze nochmal. Ich muss meine Augen immer überall haben, damit keine Schleife schief sitzt und im Film auch alles gut aussieht. Natürlich drehen wir anschließend auch, wie der kleine Wagen mit den Bergluft-Gläser beladen wird. Ein Glas fällt dabei runter und zerdeppert auf dem Boden, aber das tut der mittlerweile guten Laune keinen Abbruch.

Bergluft-Sammeln

Ammergauer Alpen Bergluft sammeln © Ammergauer Alpen GmbH, Mathias Fend

Eigentlich haben wir ja grad die Schlusssequenz des gesamten Videos gedreht und trotzdem sind wir für heute nicht fertig. Beim Film geht man eben selten chronologisch vor. Also drehen wir im Verlauf des Tages noch an verschiedenen Plätzen in den Ammergauer Alpen, wie die Kinder die Luftgläser befüllen.

Unsere Tour führt uns u. a. zum Wetzsteinrücken in Saulgrub und das Highlight am Abend mit der Gondel auf den Laber. DAS gefällt den Kindern ganz besonders und sie sind mit Feuereifer dabei. Mit Einbruch der Dämmerung bringen wir endlich die letzte Sequenz für den Tag in den Kasten.

Alle Kinder haben eine super Arbeit geleistet und wir hatten gemeinsam auch viel Spaß - wie man sieht...

Zur Person

Agathe Kratz

Agathe Kratz

Agathe Kratz wurde 1989 in Garmisch-Partenkirchen geboren und ist in Wurmansau in den Ammergauer Alpen aufgewachsen. Als Kind der Berge zählen Skifahren und Mountainbiken zu ihren Hobbys, Ausgleich von ihrer Arbeit als Hochzeitsplanerin findet sie beim Yoga. Nebenbei jobbt Agathe als Model und Stylisitin für Photo- und Videoproduktionen unter anderem in den Ammergauer Alpen.

zurück
comments powered by Disqus